Wir sind für Sie da | Tel.: 0228 / 37738140 | Mo – Do: 08 – 18  Uhr

Long Covid und Post Vac

Long Covid und Post-Impfung Symptome

Tatsächlich gehen wir davon aus, dass Sie Ihre Long Covid oder Post-Impfungs Symptome echt sind und nehmen Sie ernst!

In der medizinischen Fachwelt ist allgemein bekannt, dass schwere virale oder bakterielle Infekte länger anhaltende Beschwerden auslösen können. So offensichtlich auch das Corona-Virus. Wir unterteilen in zwei Patientengruppen: Zum einen jene, die nach überstandener Infektion länger als normal anhaltende Beschwerden haben. Genannt werden können hier Konzentrationsschwäche, Gliederschmerzen, Brust- und Atembeschwerden oder auch Geruchs- und Geschmacksstörungen. Diese konkreten Krankheitsbilder kennen wir bereits von anderen Grippen, dem Pfeifferschen Drüsenfieber oder z.B. einer Borreliose. Hierzu gibt es schul- und funktionell medizinische Ansätze und Therapien, zu denen wir Sie gerne beraten.

COVID-19 als Auslöser

Des weiteren gibt es Patienten, bei denen durch die SARS CoV2 bereits im Körper vorhandene oder schwelende Krankheiten „ausgelöst“ wurden. In der klinischen Praxis finden wir gehäuft Fälle von:

  • Störungen in der Blutgerinnung
  • Gestörter Vitamin D Stoffwechsel
  • Herzmuskelentzündung (Myokarditis)
  • Neue Autoimmunität wie z.B. Diabetes Typ 1
  • Entzündung im Gehirn (Neuroinflammation)
  • Mastzell Aktivierungssyndrom

Corona-Folgen verstehen und gezielt therapieren

Man vermutet, dass eine fehlgeleitete oder überschießende Immunantwort des Körpers die Covid und impfassoziierten Folgeerkrankungen letztlich triggern und somit oft „der letzte Tropfen“ sind um „das Fass zum überlaufen“ zu bringen, so dass sich Symptome einer Erkrankung zeigen. Hier reichen oft die Ansätze der Ursachenmedizin mittels immun modulierender Therapie z.B. in Form von Vitamin-C Infusionen, niedrigdosierter Ozontherapie bis hin zur Gabe diverser Vitalstoffe, um den Energiehaushalt der Zellen wieder zu normalisieren. In meiner Praxis geht es darum, die genannten Ungleichgewichte und Risiken zu identifizieren und, insofern es zielgerichtete Maßnahmen gibt, diese „herkömmlich“ schul- sowie ursachenmedizinisch zu behandeln.

Tatsächlich geht es hierbei nicht um einen „Beweis“ eines monokausalen Zusammenhangs zwischen Corona und einer bestimmten Erkrankung. Dieser Beweis ist aufgrund der Komplexität unserer Stoffwechselprozesse nahezu unmöglich zu führen.

Wir haben in der Ursachenmedizin aber einen wirkungsstarken Behandlungskoffer, den wir auf die Folgen von Corona und entsprechender Impfnebenwirkungen anwenden können. 

Long Covid Untersuchung in Troisdorf.

Gemeinsam gegen die Auswirkungen von COVID-19

Als neue Privatpraxis in Ihrer Umgebung, sind wir darauf spezialisiert, auch auf komplexe Gesundheitsfragen, wie zum Beispiel Long Covid, ausführlich und mit ausreichend Zeit einzugehen. Sie können sich jederzeit, auch kurzfristig, online einen Termin bei uns sichern oder uns telefonisch kontaktieren. Unsere Experten stehen Ihnen zur Verfügung.

Wir bieten darüber hinaus eine Videosprechstunde sowie Hausbesuche an. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.